Willkommen Carpus Angebote Projekte Spenden & Handeln Partner Publikationen Pressespiegel Kontakt
Projektchronik


Spendenkonto

Wir freuen uns über Spenden für unsere Arbeit. Bitte nutzen Sie dafür das Spendenformular.



Termine

Mi. 10.10.2018, 9.30-16.00 Uhr

Fachtag "Alles für uns!? - Ressourcen schonen. Reichtum fair teilen. Gesellschaft gestalten."

Ort:  Ludwigsfelde, Struveshof, LISUM

mehr Infos

Rundbrief

Der neue Rundbrief ist erschienen.          > Rundbriefe online lesen

2012

Projektbetreuungsreise für das Auslandsprojekt "Unterschutzstellung von Ureinwohnerland" in den Philippinen.

Gemeinsam mit dem philippinischen Projektpartner ELAC Palawan setzte Carpus 2012 seine Unterstützung für die indigene Gemeinschaft der Pala’wan in den Dörfern Sumbiling und Taratak in Bataraza, Palawan fort. Im Januar 2012 besuchte Uwe Berger die Partnerorganisation in den Philippinen und fuhr mit den Projektmitarbeiter_innen in das Projektgebiet. Dort sprach er mit Vertreter_innen der Kooperative Samaka Bulanjao über den Projektfortschritt. Mehr Informationen gibt es hier...



Globales Lernen an Schulen in Brandenburg, Berlin und Sachsen

Von April bis Dezember führte Carpus e.V. insgesamt 58 schulische Projekttage zu den Themen „Fairer Handel am Beispiel von Kakao und Bananen", „Millenniumsentwicklungsziele“, „Klimawandel und Klimagerechtigkeit“, „Nachhaltiger Konsum am Beispiel von Kleidung, Fisch und Handys“ sowie "Grenzen des Wirtschaftswachstums" durch. Zielgruppe waren Schultypen aller Art in den Alterstufen der Klassen 5 bis 13 und Berufsschulen. An den Projekttagen nahmen mehr als 1.200 Schüler_innen teil. Die Projekttage wurden von 7 verschiedenen Bildungsreferent_innen durchgeführt.




Deutsch-Philippinischer Schüleraustausch

Vom 05. bis 25. Okrober 2012 waren sechs Schüler/innen und zwei Lehrerinnen der San-Miguel-National-High-School aus Palawan, Philippinen in der Lausitz zu Gast. Sie verbachten eine Woche in einer interkulturellen Jugendbegegnung in der Jugendherberge Lübben und gingen anschließend in Gastfamilien nach Lauchhammer und Schwarzheide. Am Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide führten sie mit den Schüler_innen mehrere Workshops zum Thema "Essen-Leben-Verändern" in der Aula des SeeCampus durch. Carpus begleitete den Schulaustausch. Hier gibt es die Projektdokumention.



Einkaufsführer „Bio und Fair" in Cottbus

Gemeinsam mit den dem Netzwerk „Cottbus gibt 8“ und dem Studierendenrat der BTU Cottbus gab Carpus die 2. Auflage des Fairen Einkaufsführers für Cottbus heraus. Erstmals waren auch Geschäfte mit Sortiment darin enthalten. Insgesamt enthält der Einkaufsführer mehr als 40 Adressen für fair gehandelte und Bio-Waren. Der Einkaufsführer erschien in der Fairen Woche im September und wurde an 54.000 Haushalte verteilt.




Wanderausstellung „Stadt-Land-Geld“

Die Ausstellung Stadt-Land-Geld wanderte 2012 durch vier Orte. Unsere Bildungsreferent_innen führten in Seelow, Staßfurt, Müncheberg und Falkensee ingesamt 13 Projekttage mit Schüler_innen durch. Auch 2013 wandert die Ausstellung weiter. Dann geht es nach Potsdam, Finow und Erfurt.


9. Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage (BREBIT)

Carpus beteiligte sich an der Koordination der 9. BREBIT, die unter dem Thema "Dinner for one - oder für alle? Unsere Welt zwischen Hunger und Überfluss" stand. Die Dokumentation der 9. BREBIT gibt es hier...




Berliner entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)

Erstmals beteiligte sich Carpus mit einem eigenen Bildungsangebot am benbi. Vom 5.-9.11.2012 führte unsere Bildungsreferentin Ramona Ziegfeld insgesamt 15 Workshops im Berliner FEZ durch. Die Dokumentation des benbi 2012 gibt es hier...