Willkommen Carpus Angebote Projekte Spenden & Handeln Partner Publikationen Pressespiegel Kontakt
Projektchronik


Spendenkonto

Wir freuen uns über Spenden für unsere Arbeit. Bitte nutzen Sie dafür das Spendenformular.



Termine

Mi. 23. Oktober 2019, 15.00-17.30 Uhr

Lehrkräftefortbildung ÜT Nachhaltige Entwicklung /Lernen in Globalen Zusammenhängen

Ort:  Cottbus, Max-Steenbeck-Gymnasium

mehr Infos

 

Mi. 13. November 2019, 9.00-13.00 Uhr

Lehrkräftefortbildung ÜT Nachhaltige Entwicklung /Lernen in Globalen Zusammenhängen

Ort:  LISUM, Ludwigsfelde, Struveshof

mehr Infos

Rundbrief

Der neue Rundbrief ist erschienen.          > Rundbriefe online lesen

2008













Auslandsprojekt Jugend für Entwicklungszusammenarbeit

„Umweltbildung zum Klimawandel“ lautete der Titel eines gemeinsamen Projektes mit der Partnerorganisation Palawan Conservation Corps im Frühjahr 2008.  Dazu reisten 5 junge Brandenburgerinnen auf die Philippinen.
Am 17. Februar 2008 begann die 8-wöchige Reise auf die philippinische Insel Palawan. Dort erstellten die fünf zusammen mit einigen Mitarbeitern der Partnerorganisation PCC (Palawan Conservation Corps) ein Umweltbildungshandbuch mit Hintergrundinformationen und zahlreichen Lehrmethodiken.

Nach einer intensiven Recherche, zu der auch der Besuch des Klima-Instituts des Manila Observatory gehörte, erarbeitete die Projektgruppe Material zur Vermittlung des Klimawandels. Dieses wurde an zwei Schulen zusammen mit zwei Mitarbeitern von PCC getestet. Außerdem führten die Projektteilnehmerinnen einen Workshop mit Lehrern  und Lehrerinnen der Naturwissenschaften und weitern Interessierten aus der Region Puerto Princessa durch.

Während und nach den Tests in den Schulen sowieso nach der Vorstellung beim Lehrerworkshop wurde das Bildungskonzept immer wieder überarbeitet und angepasst, damit es in Zukunft von Lehrern und Lehrerinnen und anderen interessierten Organisationen eigenständig angewendet werden kann. Daher wurde das Arbeitsmaterial zum Abschluss des Aufenthaltes der Brandenburgerinnen in Palawan einigen Lehrerinnen, Nichtregierungsorganisationen und den Medien präsentiert.
Das erstellte Handbuch ist bei der Partnerorganisation in Filipino und Englisch erhältlich und kann am Ende dieser Seite als PDF herunter geladen werden.

Während der gemeinsamen Arbeit und Freizeitgestaltung mit PCC konnten sowohl philippinische als auch deutsche Projektteilnehmerinnen viele interkulturelle Erfahrungen sammeln. Außerdem hatten die Brandenburgerinnen auf einer einwöchigen Exkursion die Möglichkeit, die ländlichen Gebiete Palawans zu erkunden und sehr freundliche Menschen kennen zu lernen. Einige der Erlebnisse sind in den Erfahrungsberichten zusammengefasst.

Das Arbeitsmaterial wird in den Philippinen weiter genutzt. Palawan Conservation Corps führte im September und Dezember 2008 zwei Lehrerworkshops mit dem Material durch. Aber auch in Deutschland präsentieren die Brandenburgerinnen das Arbeitsmaterial und ihre Erfahrungen in Vorträgen.

Besonderer Dank gilt InWEnt, dem Land Brandenburg und der Schmitz-Hille-Stiftung, die mit ihrer finanziellen Unterstützung den erfolgreichen Abschluss des Projektes ermöglicht haben.




Downloads:

Handbuch "Environmental Education for Climate Change" [PDF 3,5 MB]

Erfahrungsberichte der Projektteilnehmerinnen [PDF 902 kb]

Projektabschlussbericht [PDF 1,5 MB]



Links:

Artikel in der Palawan Sun über einen Lehrerworkshop von PCC