Willkommen Carpus Angebote Projekte Spenden & Handeln Partner Publikationen Pressespiegel Kontakt
Projektchronik


Spendenkonto

Wir freuen uns über Spenden für unsere Arbeit. Bitte nutzen Sie dafür das Spendenformular.



Termine

Mi. 10.10.2018, 9.30-16.00 Uhr

Fachtag "Alles für uns!? - Ressourcen schonen. Reichtum fair teilen. Gesellschaft gestalten."

Ort:  Ludwigsfelde, Struveshof, LISUM

mehr Infos

Rundbrief

Der neue Rundbrief ist erschienen.          > Rundbriefe online lesen

1991 - 1995



1995

Umbenennung des Vereins in "Carpus - Brandenburger Initiativgruppe zum Schutz des philippinischen Regenwaldes e.V."

Beginn eines Projektes zum Aufbau von Solarkraftanlagen und Abwasser-Pflanzenkläranlagen im Puerto Princesa Subterranean River National Park, Palawan.

Beginn eines Projektes zum Aufbau einer Windkraftanlage auf dem Campus der "Palawan State University" (PSU) zu Demonstrationszwecken und Erarbeitung einer Ausstellung in Puerto Princesa City zu Möglichkeiten der Solar- und Windkraftnutzung auf Palawan.

Beginn eines Projektes zur Erarbeitung eines Abfallkonzeptes für die Gemeinde Sabang am Rande des Puerto Princesa Subterranean River National Park, Palawan.


1994

Besuch des philippinischen Lehrers Francis Castillo in Brandenburg. Vorträge über das UNESCO-Biosphärenreservat Palawan an Brandenburger Schulen sowie in der Landesanstalt für Großschutzgebiete Brandenburg.


1993

Beginn der Partnerschaft mit dem Puerto Princesa Subterranean River National Park (PPSRNP), Palawan.

Projektreise zum Aufbau eines Forschungs- und
Informationsstützpunktes im Nationalpark.

Beginn eines gemeinsamen Projektes mit der philippinischen NRO "Legal Assistance Center for Indigenous Filipinos" (PANLIPI) zur Landvermessung für eine Landtitelvergabe an Batak-Ureinwohner in Cayasan auf Palawan.

Projektreise nach Mindanao zur Philippine Eagle Foundation. Besichtigung der Affenadler-Aufzuchtsstation und des adoptierten Horstes.


1992

Erste Projektreise nach Palawan. Treffen mit Vertretern verschiedener Nichtregierungsorganisationen (NRO) und Regierungsorganisationen (RO).
Suche nach künftigen Projektpartnern.


1991

Gründung der "Brandenburger Initiativgruppe zum Schutz des philippinischen Regenwaldes e.V."

Beginn der Förderpartnerschaft mit der Nichtregierungsorganisation (NRO)
"Philippine Eagle Foundation" (PEF) im Rahmen des Programms "Adopt a Nest" in Mindanao, Philippinen.

Ausrichtung eines Tropenwaldtages in der Oberkirche in Cottbus.