Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Der Adventskalender 24GuteTaten

Carpus e.V. ist in diesem Jahr Teil des Adventskalenders des 24GuteTaten e.V. Der Kalender, den es seit nunmehr 10 Jahren gibt, ist nicht etwa mit Schokolade oder anderen Konsumgütern gefüllt, sondern mit guten Taten. Wer sich eines der diesjährigen Exemplare gegen eine Spende von mindestens 24 Euro sichert, findet ab dem 01. Dezember hinter jedem Türchen die Details einer guten Tat vor, die in dieser Form nur dank der vorher erbrachten Zuwendung umgesetzt werden kann.

 

Carpus e.V. ist mit dem Projekt „Rechtsbeistand im Kampf gegen Umweltzerstörung in Sumbiling“ im Adventskalender vertreten. Ziel des Projektes ist die Unterstützung der indigenen Volkgruppe Pala’wan im Rechtsstreit gegen den Bergbaukonzern Rio Tuba Nickel Mining Inc. Mit den Spenden aus dem Adventskalender ermöglicht Carpus e.V. der Menschenrechtsorganisation Environmental Legal Assistance Center Palawan die Beauftragung eines*r Rechtsanwält*in als Rechtsbeistand für die Pala’wan. Das indigene Volk verklagt den Bergbaukonzern für die ungenehmigte Ausweitung des Tagebaus, das illegale Anlegen von Straßen im Bergregenwald, das Zuschütten von Bächen und Flüssen sowie für die Durchführung von rechtswidrigen Probebohrungen im Siedlungsgebiet der Palawan. Ziel des Gerichtsverfahrens ist es, den Konzern zur Einhaltung geltender Gesetze zu zwingen und den Stopp der Zerstörung des Regenwaldes im Bulanjao-Berglandes durchzusetzen, das Nahrungs- und Lebensgrundlage für die Pala’wan ist.

 

Mehr Informationen zum Adventskalender gibt es unter: http://www.24-gute-taten.de/