Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Gemeinsam stark

für eine nachhaltige, gerechte

und friedliche Welt!

Angebot 10 Projekttag "Gestern neu – morgen in der Tonne. Meine Elektronik und die Welt."

• Zielgruppe: ab Klassenstufe 10 bis 13
• Dauer: 5 Unterrichtsstunden plus Pausen

Warum gehen viele Geräte oft schon kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputt? Spielt Wirtschaftswachstum dabei eine Rolle? Wir beschäftigen uns mit der Produktion von Lifestyleprodukten wie Handys und Computern und finden heraus, wie komplex solche Geräte sind. In welche Länder wird der Elektroschrott entsorgt? Und was können wir tun um das zu verhindern.

Wir überlegen uns, wie lange wir Lifestyleprodukte benutzen, bevor wir uns neue, modernere Modelle anschaffen. Was passiert mit den alten Gera¨ten? Landen sie auf dem Mu¨ll oder kann man sie recyceln? Wie viele Ressourcen ha¨lt die Erde noch bereit? Wir diskutieren, wie ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen aussehen könnte und schauen uns Alternativen zum gängigen Wachstumsmodell an.

Inhalte der Veranstaltung:
• Nachhaltigkeit gegenüber unendlichem Wirtschaftswachstum
• Lebensdauer von Produkten und geplante Obsoleszenz
• Macht der Werbung und Recycling
• Kritische Betrachtung des eigenen Konsumverhaltens

Methoden:
• Soziogramm
• Video und Fotopuzzle
• Kleingruppenarbeit
• Diskussion und Metaplan
• PowerPointPräsentation

Regionen: Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Kosten: Hinweise zu den Kosten finden Sie hier


1. Angaben zum Projekttag

Ist dieselbe Lehrkraft den ganzen Tag in der Klasse anwesend?

2. Angaben zum Veranstaltungsort

3. Weitere Angaben

PKW-Abholung des/-r Referent/-in vom Bahnhof möglich?

Stuhlkreis ohne Tische möglich?

Welche Präsentationstechnik ist im Raum vorhanden?
Verdunklung des Raumes möglich?

Konnten die Schüler/innen über die Durchführung des Projekttages mitentscheiden?

Wurde das Thema des Projekttages mit den Schüler*innen abgesprochen?

Einverständniserklärung